Finanzspritze für Geistesblitze

Sie haben Lust sich in Ihrem Kiez zu engagieren und haben Ideen für eine lebendige, vielfältige Nachbarschaft? 

Sie wollen die Gemeinschaft stärken und andere Menschen und Gruppen motivieren mitzumachen? 

Das sind auch Ziele, die vom Quartiersmanagement direkt mit bis zu 1.500€ für Aktionen des freiwilligen Engagements unterstützt werden. So können kurzfristige und schnell sichtbare Projekte im Viertel umgesetzt werden. 

Die Projekte müssen dazu beitragen die oben benannten Ziele zu erreichen und sollen insbesondere das nachbarschaftliche Miteinander stärken.

Beispiele für die Verwendung der Gelder für Aktionen wären unter anderen:

  • Feste und Treffen für die Nachbarschaft
  • Verschönerung im öffentlichen Raum (z.B. Hochbeete-Aktion)
  • Lehr- und Diskussionsveranstaltungen
  • Selbsthilfe- und Nachbarschaftsprojekte
  • Sachmittel
  • Kulturelle Veranstaltungen (z.B. Kiezolympiade am 20. August)
  • Sport- und Spielgeräte für Kinder und Jugendliche

…und vieles mehr. Eine kurze Übersicht aller Projekte mit Bildern der Aktionen ist unter diesem Link erreichbar: http://kosmosviertel.de/mitmachen/aktionen-der-anwohnerinnen/was-lief-schon/

Finanzspritze für Geistesblitze - so geht's!

Beim Team vor Ort, im Bürgerhaus, können Sie einen kurzen Antrag stellen. Wir beraten Sie gerne und helfen bei der Antragstellung. Bis zu 1.500 Euro können pro Projekt unbürokratisch beantragt werden, auch Einzelpersonen sind als Antragsteller willkommen. 

Für kleinere Projekte im Quartier stehen im Jahr 2016 insgesamt 10.000 Euro des Quartiersmanagement Kosmosviertel bereit. Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet dann ein Bewohnergremium, die Jury für Aktionen. 

Hier können Sie direkt entscheiden, welche Nachbarschaftsaktionen unterstützt werden sollten. Außerdem haben Sie einen direkten Draht zu anderen Menschen im Gebiet und dem Team vom Quartiersmanagement, so können Sie Ideen oder Probleme immer gleich ansprechen.

Es gibt zwei Orte, wo Sie sich einbringen können: die Jury für Aktionen und den Quartiersrat. Sie möchten mitmachen, sich einbringen, haben Projektideen oder Fragen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an unter 030 77 32 01 95. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!