Wer kennt das nicht? Da hat man eine gute Idee, etwas was man schon immer mit seinen Nachbarinnen und Nachbarn gemeinsam machen wollte, aber irgendwie fehlt das nötige Kleingeld, um noch einen Tisch, ein paar Stifte oder auch etwas Größeres zu kaufen. Oder es fehlen die nötigen Ansprechpartnern und Leute, die mithelfen.

Genau für solche Aktionen haben Menschen aus dem Kosmosviertel die Chance genutzt und im Aktionsfonds Gelder beantragt, um loslegen zu können. Hier eine kleine Übersicht über das, was bereits passiert ist: