Hallo Kosmos

ThemaInformation und Beteiligung der Nachbarschaft
LaufzeitApril 2017 bis Dezember 2018
TrägerWeTeK Berlin gGmbH
Fördersumme110.000€
Websitehttp://wetek.de/kiezband/

Das Team des Hallo Kosmos & Kiezband - Projektes zieht in die alte Waschmaschinenbörse. An diesem zentralen Standort sollen ab sofort Infos ausgehängt und verschiedene Veranstaltungen (Infoveranstaltungen, Kinoabende etc.) stattfinden.
Weiterhin finden zudem alle zwei Wochen Treppenhauscafé im Kosmosviertel statt und zwei mal monatlich der Veranstaltungskalender für alle Kurse, Beratungen und Veranstaltungen im Kosmosviertel zusammengestellt.

Die Nachbar*innen des Kosmosviertels sollen besser über die bestehenden Angebote im Kiez informiert werden. Aktuelle Informationen sollen gesammelt und regelmäßig veröffentlicht werden. Die Anwohner*innen können sich an der redaktionellen Arbeit beteiligen, eigene Infos einbringen und so den "kurzen Draht" zum Kiezgeschehen sicherstellen. Um auch die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen im Gebiet weiter einzubinden, finden im Jahr 2017 in Kooperation mit der Grundschule am Pegasuseck mehrere Medienkompetenztage statt.

 

 

Viele Anwohner*innen wissen nicht, was im Kosmosviertel los ist. Sie sollen auf verschiedenen Wegen leichter und schneller erfahren, was aktuell in ihrem Kiez passiert und wie sie daran teilnehmen können. Das Info-Leitsystem soll allen Bewohner*innen, Geschäftstreibenden und Akteuren im Gebiet zugute kommen.

Direkte Ansprechpartnerin sind:

 

Marion Krippner, Lea Sporer und Holger Weigandt
WeTeK Berlin gGmbH
Ortolfstraße 184, 12524 Berlin
Telefon: 030 - 93 67 46 54
E-Mail: kosmos@wetek.de

 

 

 

JahrSumme
Summe110.000€
201785.000€
201825.000€

 

 

Bilder aus dem Projekt