(Jazz-)Musik von Profis für Kinder

|

Seit diesem Jahr bietet die "Syncopation Society" (SyS) zusammen mit ihren Partnern, dem Zirkus Cabuwazi, WeTek und der Joseph-Schmidt-Musikschule eine neue Aktivität im Bürgerhaus in Altglienicke an:

"Back Beat Jazz Academy"! - die kleine Jazzschule für Kinder & Jugendliche im Kosmosviertel und darüberhinaus.

 

Achtung: Konzert am 30.11 um 16:30 Uhr!

Unter Anleitung der Pädagog:innen von SyS und WeTeK wird Kindern (Jazz-)Musik nahegebracht. Sie können Live-Musik hören, den Berufsmusikern Fragen stellen und Instrumente kennenlernen. Außerdem werden ihnen Berufsbilder im Musik- und Veranstaltungsbereich aufgezeigt.  

Das Projekt wird seit Anfang des Jahres durch das Programm „Kultur macht stark“ gefördert. Zuerst wurde es per Video umgesetzt. Seit Ende Mai kommt jeden Monat eine Jazz-Formation nach Altglienicke, um hier zu spielen und ihre Erfahrungen weiterzugeben.
Jeder Termin verläuft in wiederkehrender Struktur: Erst lernen die Kinder die Band kennen - und umgekehrt. Dabei werden meist mehrere Sprachen im Raum gesprochen, da die Musiker international sind. Entweder es wird dann übersetzt - oder es können auch eigene ‚Sprachversuche‘ gemacht werden. Inhaltlich werden Dinge ge- und erklärt wie die Entstehung der Band, die Herkunft der Mitglieder, die Instrumentennamen und spannende Fakten, die die jeweilige Bandgeschichte hergeben. Zudem wird sich mit besonderem Augenmerk den einzelnen Instrumenten gewidmet. Unter "Jazzinstrumente" fallen dabei das Schlagzeug, das Piano, Gitarren, der Kontrabass, die Geige und mehr.
Am zweiten Dienstag im Monat können die Kinder selbst Tonaufnahmen machen und diese später in der Medienetage von WeTek bearbeiten.
In der darauffolgenden Woche stehen Video- und Bildaufnahmen im Vordergrund.

Die Kinder sollen mit der beruflichen Breite der Möglichkeiten in der Musikwelt bekannt gemacht werden - dies reicht weit über die Tätigkeit des Musizierens hinaus: Ton- und Lichttechniker:innen bei Konzerten, Fotograf:innen für Werbematerial, Kameraleute und Cutter:innen für Musikvideos, Produzent:innen und Vernetzer:innen werden gebraucht.

Bisher wurde das Angebot vorrangig durch Kinder, die bei der Medienetage aktiv sind, genutzt. Die Einladung geht aber weit darüber hinaus: Die Back Beat Jazz Academy ist offen für alle jungen Menschen und darf einmal zum Schnuppern und genauso monatlich aufgesucht werden!

Im September war die Band „Good Night Circus“ vor Ort. Die Kinder durften - wie immer - den Bandmitgliedern Fragen stellen und erfuhren, dass die Gruppe einmal bis nach China mit dem Fahrrad (!) gereist ist. Da staunten alle nicht schlecht.
Selbige Band ließ die Zuhörenden eine Premiere erleben, als sie ihr Stück „Mysterious Moses“ vorstellte, bei dem die „Tinte noch nicht ganz trocken“ war… Solche und ähnliche Erlebnisse werden immer wieder gemacht und machen das Ganze besonders wertvoll und spannend.
Im Oktober wurde an einem Abend ein Tanzpaar engagiert, das mit den Jugendlichen eine Stunde verbrachte und Tanzschritte beibrachte. Dazu spielte eine Pianistin live.
Der November hält die gastgebende Gruppe „SyS Orchestra“ bereit, die am 30.11 um 16:30 Uhr ein Konzert spielen wird - wenn Corona keinen Strich durch die Rechnung macht. Hier bitten wir alle, sich kurz vorher nochmal zu informieren, ob das Konzert stattfindet.

Eine Formation der Syncopation Society spielte auch auf der diesjährigen Fête de la Musique am 21. Juni in Altglienicke. Auf ihrem YouTube-Kanal kann man in die beswingte Musik reinhören.  www.youtube.com/channel/UCXA1hyR-AkGGbJ34VyVsi6A

Jeden Dienstag um 16:30 Uhr finden die öffentlichen und kostenfreien einstündigen Sessions statt. Treffpunkt ist der Große Saal im Bürgerhaus in der Ortolfstraße. Bei Fragen und Anliegen dazu kann sich an contact@syncopation.de gewandt werden.