Der Floh-Kosmos, der erste Trödelmarkt im Kosmosviertel ist derzeit in der Vorbereitung. Eine Gruppe aus engagierten Nachbarn wird am 01. September zwischen 9 und 14 Uhr durchführen.

Auch für die Kinder ist gesorgt, denn während Ihre Eltern durch die Marktstände stöbern, dürfen sie sich schminken lassen oder selbst eine Decke ausbreiten und ihre Schätze vertrödeln.

Für Abwechslung sorgt zudem etwas Musik und gegen eine kleine Spende auch selbstgebackener Kuchen, der anstelle einer Standgebühr von den Verkäufern mitgebracht wird. Die erzielten Spenden werden für die Nachbarschaftsaktionen im Nachbarschaftstreff WaMa verwendet.

Wenn auch du noch alte Kostbarkeiten in deinem Keller verwahrst und diese anbieten möchtest, dann melde dich im:

Quartiersmanagement Kosmosviertel

Schönefelder Chaussee 237

E-Mail: team@kosmosviertel.de

Tel.: 030 77 32 01 95

 

 

 

Durch den Floh-Kosmos sollen Nachbarn zusammen und ins Gespräch kommen. Von den unterschiedlichen Dingen, die Nachbarn übrig haben und verkaufen oder tauschen wollen profitieren alle.

 

 

 

André Bernhagen, ein engagierter Nachbar aus dem Kiez, unterstützt von weiteren Nachbarn.

Insgesamt sollen 1.500€ ausgegeben werden. Den größten Posten macht die Leihe der Marktstände aus (500€). Weitere Kostenpunkte sind Öffentlichkeitsarbeit, eine Veranstaltungsversicherung, sowie Dekoration und Kinderschminke.